Länderabend Syrien - Pressemitteilung - NFR e.V. News - NFR Rödermark e.V

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Länderabend Syrien - Pressemitteilung

Herausgegeben von in Mitteilung ·
In unserer Reihe der „Länderabende“ mussten wir auch bei dem syrischen Abend leider eine Terminverschiebung vornehmen. Er findet jetzt am

Samstag, den 16. November 2019 um 18 h in der Kelterscheune, Darmstädter Str. 18 in Rödermark-Urberach statt.

Die Menschen, die aus dem Kriegsgebiet aus Syrien zu uns geflüchtet sind, werden immer wieder von den schlimmen Nachrichten aus ihrem Heimatland an ihre eigenen Erlebnisse, an die eigene Flucht erinnert. Und nicht selten erreichen sie ungute Nachrichten aus der eigenen Familie oder Nachbarschaft. Ihre Häuser sind größtenteils zerstört. Eine Rückkehr in ein befriedetes Land ist immer noch nicht in Aussicht.

Viele Syrer haben sich hier bei uns eine neue Existenz aufgebaut. Die Kinder gehen zur Schule, viele Männer und auch einige Frauen arbeiten, sportliche Aktivitäten sind in den Alltag integriert, das Leben in Deutschland wird zu einem kleinen Stück Normalität. Und es ist vor allem ein friedliches Leben, das schöne Tage kennt und die Zukunft in bunteren Bildern erscheinen lässt. Deshalb ist auch ein solcher Abend wie der Länderabend Syrien zum einen eine Gelegenheit für die Menschen aus Syrien, das Land, ihr Leben dort und sich vorzustellen. Viel wichtiger ist es aber, gemeinsam mit den Bürgern aus Rödermark zu reden, zu essen und am Schluss der Veranstaltung ihre Kultur nahezubringen.

Das Netzwerk für Flüchtlinge e.V. zusammen mit dem Freundeskreis Flüchtlinge freut sich auf interessierte Gäste und darauf, dass sich die Menschen mit ihren Kulturen und Traditionen näherkommen. Und wie immer: Vielleicht ergibt sich aus dem Kennenlernen ein intensiverer Kontakt, den sich viele der Menschen mit uns Deutschen wünschen.


Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü