Projekt Patenschaften des Netzwerk für Flüchtlinge Rödermark e.V. - NFR Rödermark e.V

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

PROJEKTE
PATENSCHAFTEN
Partnerschaften – oder auch Patenschaften genannt – sind der beste Weg, den Menschen, die als Flüchtlinge zu uns gekommen sind, zu helfen, sich in unserem Land und unserer Kultur zurechtzufinden. Und so ist es eines unserer Hauptanliegen, Ehrenamtliche zu finden, die einige Stunden ihrer Zeit mit einem oder mehreren Flüchtlingen oder einer Familie verbringen möchten, sie dabei unterstützen, bürokratische Hürden zu überwinden und ein bisschen „Alltags-Normalität“  in Deutschland  vermitteln. In solchen Tandems können Sprache, Alltag, Werte, Spaß und Verständnis füreinander gemeinsam entwickelt und geteilt werden.
Bild Patenschaften
Die Ansprechpartner dieser Arbeitsgruppe sind langjährige Mitglieder des Vereins. Regelmäßiger Erfahrungsaustausch, Weiterbildungen wie z.B. zum Umgang mit Menschen im interkulturellen Kontext und hier speziell in der Situation der Flüchtlinge sowie Supervisionen und gemeinsame Aktivitäten unterstützen die Ehrenamtlichen, die als Partner oder Pate Flüchtlinge begleiten.

Als Mitglied bei dem Paritätischen Wohlfahrtsverband nehmen wir an dem Programm des Bundesministeriums für Familien, Senioren, Frauen und Jugend „Menschen stärken Menschen“ teil, das diesen Gedanken der Begleitung von Menschen in schwierigen Lebenssituationen unterstützt. Dadurch haben wir finanzielle Spielräume, um die Beteiligten in vielerlei Hinsicht zu fördern.

Aktuell suchen wir weitere ehrenamtliche Helfer/innen, die als Pate Flüchtlinge bei der Integration in unsere Gesellschaft begleiten. Wenn Sie an einer Mitarbeit interessiert sind, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns über jede Unterstützung.

Ansprechpartnerin für das Projekt ist Brigitte Speidel-Frey
Logo Bundesministerium für Familie. Senioren, Frauen und Jugend
 
Suchen
Copyright 2017. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü